Die schönsten Orte in den Alpen

Meine Isarursprung Tipps

Bevor du den eigentlichen Beitrag über den Isarursprung liest: Ich wohne im Karwendel und kenne mich daher sehr gut aus. So kann ich dir meine Erlebnisse & Tipps aus erster Hand geben. Du kannst darüber im Karwendel – Blog lesen und dieses Wissen für deinen Ausflug & Urlaub nutzen. Millionen andere Leser fanden das bereits sehr hilfreich. Vielleicht ist das auch für dich nützlich?

Das sind meine 5 persönlichen Highlights und Tipps:

  1. Tipp: Alle Isarursprung Insiderinfos für Anreise & Parken
  2. Günstige Isarradweg Angebote 
  3. Tipp: Beachte die Isarursprung Öffnungszeiten
  4. Tipp: Entdecke die besten Seefeld Sehenswürdigkeiten
  5. Tipp: Das perfekte Hotel in dieser Gegend!

Für deinen Trip zum Isarursprung empfehle ich dir das Fahrrad. So kommst du entspannt hin. Nimm dir außerdem Zeit, der kompletten Isar zu folgen. Ein toller Radweg führt entlang des türkisgrünen Flußes – von der Quelle bis zur Mündung. Willst du mehr darüber erfahren? Dann klick mal hier auf diese Beschreibungen und Angebote.

Die 3 besten Isarradweg Angebote

Mit einem Klick zu den besten Isar-Radweg Angeboten!

Der Radreisespezialist organisiert dir deine Radtour auf dem Isarradweg. Du kannst dir aussuchen, welche Etappe du am Isarradweg fahren möchtest – nur einen Kurztrip zur Isarquelle oder die ganze Strecke von der Quelle bis zur Mündung. Es gibt auch wahlweise einen Gepäckstransport oder die Variante mit E-Bike! Such dir deine liebste Tour aus, klick hier:

–> Kurztrip Isarquelle
–> Isarradweg mit dem E-Bike – von der Quelle bis zur Mündung
–> großer Überblick für alle Isar-Radweg Angebote

Mit der Buchung eine Radurlaubs liegst du übrigens im Trend ❤️
Lass dir diese Tipps aus erster Hand nicht entgehen – und dann viel Spaß in dieser tollen Gegend!

DER REISEBLOGGER Markus Schmidt

Hier nun alles über den Isarursprung:

5/5 - (3 votes)

Alpen Bucket List

Der Isarursprung ist für mich einer der schönsten Orte in den Alpen. Er ist jedoch nicht der einzige Ort, den du einmal besuchen solltest! Deswegen fange ich hier eine Liste der besonders lohnenden Alpen Sehenswürdigkeiten an. Ich war überall schon dort und kann dir aus meiner Erfahrung die besten Tipps geben. So bist du informiert – und du kannst dich inspieren lassen. Verpasse nicht diese Alpen Highlights mit den wilden Klammen, glasklaren Seen und einmaligen Naturwundern. Hier also die Alpen Bucket List:

Fane Alm

Die Fane Alm ist das schönste Almdorf in Südtirol. Mitten in den Bergen stehen die urigen Hütten. Eine ist rustikaler als die Andere. Auf den Dächern der Almhütten liegen die Steine zum Bedecken der Dächer, rundherum grasen im Sommer die Kühe. Bilderbuch-Idylle vom Feinsten. Im Winter ist es ein Wintertraum, wenn die ganze Landschaft im Schnee versinkt… Klick hier für mehr Eindrücke und Bilder:

Scheidegger Wasserfälle

Alpen Highlights - die Scheidegger Wasserfälle
Alpen Highlights – die Scheidegger Wasserfälle

Ganz im Süden von Deutschland – knapp an der Grenze nach Österreich – liegen die Scheidegger Wasserfälle. Das Wasser fällt über mehrere Stufen und bildet so imposante Wasserfälle. Sie sind einfach zu erreichen und gehören zu den meistbesuchten Wasserfällen im Allgäu. Wir haben einen Ausflug als Familie gemacht und hatten Pech mit dem Wetter. Aber es gab trotzdem einiges zu sehen.

Achensee

Der Achensee ist der größte See in Tirol. Das sagt schon viel, aber nicht alles: Das Besondere am Achensee ist die umgebende Landschaft. Wie ein Fjord zieht sich der See von Nord nach Süd. Das Westufer ist geprägt vom Karwendel. Die Karwendel Berge ragen über 2000 Meter hoch in den Himmel. Am Ostufer erhebt sich das genauso hohe Rofangebirge. Es ist ein Traum, diese Natur beim Wandern zu erleben.

Gollinger Wasserfall

Alpen Sehenswürdigkeiten: Der Bluntausee beim Gollinger Wasserfall
Alpen Sehenswürdigkeiten: Der Bluntausee beim Gollinger Wasserfall

Der Gollinger Wasserfall ist der beliebteste Wasserfall nahe Salzburg. Kurz ist die Anfahrt aus der Stadt zu diesem besonderen Naturdenkmal. Eine leichte Wanderung führt vom Parkplatz zur Wasserfall Arena. Von dort geht es weiter hinauf, bis zur Quelle. Eine echt berauschend schöne Wanderung, immer am Wasser entlang. Dabei ist er aber noch einer der geheimeren Wasserfälle in den Alpen. Und nicht weit davon liegt das Bluntautal mit dem gigantisch klaren Bluntausee – tauch ein in diese Magie der Natur:

Hallstätter See in den Alpen

Einer der meistbesuchten Orte in den Alpen - Hallstatt am Hallstätter See
Einer der meistbesuchten Orte in den Alpen – Hallstatt am Hallstätter See

Wenn du ein Liebhaber von Bergseen und malerischen Orten in den Alpen bist, dann kommst du am Hallstätter See nicht vorbei! Hier hat mich natürlich das klare Wasser beeindruckt. Aber das ist nicht das Einzige hier: Der Ort Hallstatt befindet sich direkt am See. Die vielen kleinen Häuser schmiegen sich ganz eng den Berg und bilden eine besondere Sehenswürdigkeit. Deswegen kommen auch jährlich zig tausende Besucher zum Staunen her. Das wirst du sicher auch, schau dir die Bilder an:

Gosausee mit Blick zum Gletscher

Wenn du am Parkplatz aussteigst, siehst du bereits nach wenigen Minuten über den Gosausee auf den Gletscher. Beeindruckend! Dieser bekannte Blick ist es auch, der die meisten Leute anzieht. Auf einer sehr leichten Wanderung kannst du in rund einer Stunde den gesamten See umrunden. Dann hast du aber nur den Vorderen Gosausee gesehen und es gibt auch noch einen Hinteren Gosausee! Wie er aussieht und was sich hier sonst noch lohnt – das verrate ich dir auf dieser Webseite:

Seebensee – schönster Platz in Tirol

Magische Seen in den Alpen - besuch mal den Seebensee und die oberhalb davon liegenden Bergseen!
Magische Seen in den Alpen – besuch mal den Seebensee und die oberhalb davon liegenden Bergseen!

Jährlich wird von den Zuschauern des Österreichischen Staatsfernsehen der schönste Platz in Österreich gesucht. Auf Bundeslandebene wird vorher gewählt und der schönste Platz je Bundesland gewählt. 2017 machte der Seebensee das Rennen und erhielt den Titel schönster Platz in Tirol. Ich war schon viele Jahre vorher an diesem schönen See in den Alpen – und sehr begeistert. Seit der Fernsehsendung kommen mehr Leute hierher und ich muß ihn mir nun mit mehr Besuchern teilen. Dafür gibt es aber auch noch oberhalb weitere Seen…

Liechtensteinklamm – teuerste Klamm in den Alpen

Eine tolle Klamm und gleichzeitig den teuersten Eintritt, das erwartet dich in der Liechtensteinklamm. Sie befindet sich im Salzburgerland, nicht in Liechtenstein wie man irrtümlich aufgrund des Namens annehmen könnte. Der Ursprung dieses außergewöhnlichen Namens rührt vom Geldgeber her, der die Erschließung der Klamm finanziert hat. Als dem Alpenverein 1875 das Geld für die Erstellung des aufwändigen Steigs ausging, sprang Fürst Johann II von Liechtenstein ein. Er gab das nötige Geld. So konnte 1876 die Liechtensteinklamm eröffnet. Sie ist eine der schönsten Klammen der Alpen. 2020 wurde sie nach einer großen Neuerschließung wieder eröffnet: Zuvor waren bei einem Felssturz große Teile des Klammwegs verschüttet worden.

Rappenlochschlucht

Gehemisvolle Schluchtenwanderung in den Alpen - durch die Rappenlochschlucht und die Alplochschlucht plus zwei weitere Naturwunder
Gehemisvolle Schluchtenwanderung in den Alpen – durch die Rappenlochschlucht und die Alplochschlucht plus zwei weitere Naturwunder

Ebenfalls mit Felsstürzen kämpft diese Klamm in Vorarlberg: Die Rappenlochschlucht. Wiederholt kam es zu Abbrüchen der Felsen. Sie forderten einen Neubau des Klammsteigs. Das Besondere bei dieser Klammwanderung: Du kannst auf einer Wanderung 4 Naturwunder besuchen – ganz ohne Eintritt! Das ist einmalig in ganz Österreich. Wir waren dort und haben uns das alles angeschaut. Hier die Bilder und die Beschreibung, wie du erst durch die Rappenlochschlucht wandern kannst, dann durch das Alploch und was die beiden anderen Naturwunder bieten:

Vilsalpsee und Haldensee

Die beiden Seen in Tirol sind auch besonders schöne Orte in den Alpen: Zuerst haben wir den Haldensee bei der Anreise gesehen und danach sind wir zu Fuß weiter an den Vilsalpsee. Die beiden Seen liegen nur einige Kilometer voneinander entfernt. Du kannst sie problemlos an einem Tag besuchen. Allerdings gibt es weit mehr zu sehen, was du definitiv nicht an einem einzigen Tag schaffen wirst. Hier die Bilder und unsere Tipps:

Walchsee

Idyllischer See in den Alpen: Der Walchsee im Herbst
Idyllischer See in den Alpen: Der Walchsee im Herbst

Ein großer See in Tirol, der zudem ziemlich warmes Wasser im Sommer hat – das ist der Walchsee. Gut gefallen hat mir die gesamte Landschaft rund um den Walchsee. Im Norden erheben sich die sanften Berge der Chiemgauer Alpen. Im Süden steigen die Felswände des Kaisergebirge richtig steil in den Himmel und bilden einen faszinierenden Kontrast. Die ganze Gegend ist super zum Wandern. Das geht hier zu jeder Jahreszeit. Klick hier für die Beschreibung der leichten Rundwanderung um den Walchsee, den beliebten Schmugglerweg und die Entenlochklamm:

Almbachklamm

Die bekannteste Klamm im Berchtesgadener Land ist die Almbachklamm. Sie befindet sich zwischen den beiden Orten Berchtesgaden und Marktschellenberg. Ein gesicherter Steig verläuft durch die Almbachklamm. Du kannst von mehreren Seiten starten oder eine Rundwanderung unternehmen. Wir haben diese Familienwanderung schon öfter gemacht und waren immer wieder aufs Neue begeistert. Nebenbei haben wir noch weitere besondere Naturwunder entdeckt: Die Wimbachklamm, den Hintersee mit seinem Zauberwald oder die Hängebrücke im Klausbachtal. Viele tolle Naturschauspiele in den Alpen:

Achensee

Hotspot in den Alpen - der Achensee
Hotspot in den Alpen – der Achensee

Der Achensee ist der größte See in Tirol. Für uns ist es der nächstgelegene See für einen Ausflug in die Tiroler Bergwelt samt Seeerlebnis. Besonders empfehlenswert ist die Wanderung direkt am See von Pertisau oder Achenkirch zur Gaisalm. Dort kannst du im Sommer einkehren und danach mit dem Schiff weiter fahren. Die Gaisalm ist die einzige Alm in Tirol, die du mit dem Schiff erreichen kannst! Toll sind die Berge rundherum. Auf der einen Seite ist es das Karwendel, auf der anderen Seite das imposante Rofan. Mit der Rofanseilbahn kannst du leicht hinauf fahren und dann oben die genialen Panoramawanderungen auf zahlreiche Gipfel planen. Das solltest du auf keinen Fall verpassen, wenn du hier in den Alpen unterwegs bist.

Kaiserklamm

Die Kaiserklamm ist wohl eine der geheimsten Klammen in Tirol, die zugleich einen offiziellen Wandersteig besitzt! Während die nahe gelegene Wolfsklamm förmlich von Leuten geflutet wird, geht es in der Kaiserklamm relativ ruhig zu. Das mag auch an der abgeschiedenen Lage liegen. Hierher kommst du nicht zufällig, du mußt die Kaiserklamm förmlich suchen und hierher fahren. Mein persönlicher Tipp: Verbinde den Ausflug zur Kaiserklamm mit der Tiefenbachklamm. Diese Klamm liegt direkt auf dem Weg! Auch hier fließt die Brandenberger Ache durch die Klamm!

Kufstein Altstadt

An der Grenze zwischen Bayern und Tirol steht heute noch eine riesige Festung über dem Inn. Sie thront über der Altstadt Kufstein. Wenn du mal auf der Autobahn unterwegs bist, siehst du das mächtige Gebäude oberhalb der Stadt. Gegen einen Eintritt kannst du es besuchen. Aber alleine der Bummel durch die Altstadt reicht eigentlich, um das Flair in Kufstein zu erleben. Ich zeige dir außerdem, von wo aus du einen schönen Blick auf die historische Altstadt hast und wie du mit dem Kaiserlift locker hinauf ins schöne Kaisergebirge fahren kannst.

Grüner See

Grüner See - einer der schönsten Orte der Alpen
Grüner See – einer der schönsten Orte der Alpen

Der Grüne See ist für viele nicht nur einer der schönsten Orte in den Alpen, sondern der schönste Platz in Österreich. Er wurde 2014 in der Sendung des österreichischen Fernsehens dazu gewählt. Knapp 1 Million Zuschauer stimmten ab und kürten bis dahin eher unbekannten See in der Steiermark zum schönsten Platz in Österreich. Was darauf einsetzte, konnte keiner ahnen: Mehr Besucher kommen in den Sommermonaten täglich hierher, als Einwohner im kleinen Ort nahe des Sees wohnen.

Kaprun Stauseen

Die Kaprun Stauseen gehören zu den meistbesuchten Orten der Alpen. Es ist ein klassisches Ausflugsziel für alle, die einen Urlaub in Kaprun, Zell am See oder Saalbach Hinterglemm verbringen. Die beiden großen Stauseen liegen ganz weit oben in den Bergen. Mit einem Bustransfer und dem einmaligen Schrägwandaufzug geht es jedoch sehr komfortabel bis ganz hinauf zum Mooserboden Stausee. Hier kannst du auf oder auch in der Staumauer wandern und sehen, wie hier umweltfreundlicher Strom erzeugt wird.

Karwendel Hotel

Viele der schönsten Plätze in den Alpen lassen sich übrigens vom Karwendel in einem Tagesausflug besuchen. Egal ob du an den Isarursprung möchtest, an den Obernberger See, Innsbruck, Wolfsklamm, Garmisch Partenkirchen, Achensee, Walchsee und viele andere Ziele – innerhalb eines Tages bist du dort und kannst dir das anschauen. Deswegen habe ich hier auch den Link zu empfehlenswerten Karwendel Hotels für deinen Urlaub:

Klicken & gleich merken:

Bereits 0 Mal geteilt!


Die 3 besten Isarradweg Angebote

Mit einem Klick zu den besten Isar-Radweg Angeboten!

Der Radreisespezialist organisiert dir deine Radtour auf dem Isarradweg. Du kannst dir aussuchen, welche Etappe du am Isarradweg fahren möchtest – nur einen Kurztrip zur Isarquelle oder die ganze Strecke von der Quelle bis zur Mündung. Es gibt auch wahlweise einen Gepäckstransport oder die Variante mit E-Bike! Such dir deine liebste Tour aus, klick hier:

–> Kurztrip Isarquelle
–> Isarradweg mit dem E-Bike – von der Quelle bis zur Mündung
–> großer Überblick für alle Isar-Radweg Angebote

Mit der Buchung eine Radurlaubs liegst du übrigens im Trend ❤️


 


Die Rosshütte lohnt sich – Klick hier:

Wanderhotel

Zum Übernachten kann ich dir in der Region ein besonderes Hotel empfehlen: Es ist Biohotel und Wanderhotel zugleich. E-Bikes gibt´s zum Ausleihen und ein gewaltig großes Kuchenbuffet!

Ansonsten findest du hier dein perfektes Karwendel Hotel.

Der Isarursprung

Der Reiseblogger

 

Ich bin „Der Reiseblogger“ und gerne im Karwendel unterwegs. Deswegen berichte ich hier vom Isarursprung. Es ist ein ganz besonderer Platz! Lass dich inspirieren.

Impressum und Offenlegung nach § 25 MedienG:
Markus Schmidt
Erzweg 22
A-6130 Schwaz in Tirol
markus @ reiseblogger.info

Diese Seite ist geschrieben vom Reiseblogger.
Das ist die Datenschutzerklärung.

Das Karwendel

Das Karwendel bei der Rosshütte, Seefeld

Das schöne Karwendel mit der türkisgrünen Isar reicht von Tirol bis nach Bayern. Vom Isarursprung fließt das Bergwasser zwischen Wettersteingebirge und Karwendelgebirge weiter zum Sylvenstein. Nicht im Karwendel, aber einer der größten Wasserfälle in Deutschland und nur einige Kilometer von hier: Die Kuhflucht Wasserfälle.

Durch das Karwendel wandern?
Wer einmal quer durch das Karwendel streifen möchte, nimmt sich die Karwendeltour vor. Auf einer mehrtägigen Wanderung geht es von Hütte zu Hütte im Karwendelgebirge. Seit neuestem auf der König Ludwig Karwendeltour – auf den Spuren vom bayerischen Märchenkönig.

Als Tagestour empfehle ich diese Karwendel Wanderung in Seefeld.