Scharnitz Sehenswürdigkeiten

Scharnitz Sehenswürdigkeiten
5 (100%) 2 vote[s]

Was sind die Scharnitz Sehenswürdigkeiten? Der kleine Ort Scharnitz in Tirol liegt an der Grenze zu Bayern und gilt als das Tor zum Karwendel. Von Scharnitz aus öffnen sich die über 2000 Meter hohen Berge durch das Hinterautal. Hier triffst du auf die bekannteste Sehenswürdigkeit, den Isarursprung. Aber welche Scharnitz Sehenswürdigkeiten gibt es noch? – Darüber informiere ich hier.

Isarursprung und die Isar

Scharnitz Sehenswürdigkeiten - die Isar und der Isarursprung
Scharnitz Sehenswürdigkeiten – die Isar und der Isarursprung

Nimm dir auf jeden Fall genügend Zeit, den Isarursprung selbst und die Umgebung zu besuchen. Das Hinterautal hinter dem Isarursprung mit dem Almboden rund um die Kastenalm und die Isar lohnen sich. Ich setze mich immer zwischen Scharnitz und der Isarquelle an das Ufer der Isar und bewundere die vielen Steinmännchen, die jedes Jahr neu erbaut werden. Im Laufe des Sommers errichten Wanderer und Radfahrer die Steinmännchen, die im Winter vom Schnee und vom Schmelzwasser „natürlich abgebaut“ werden. Einer der schönsten Plätze an der Isar!

–> die Isar

Gleirschklamm

Scharnitz Sehenswürdigkeiten – die Gleirschklamm im Karwendel

Zwischen Scharnitz und dem Isarursprung zweigt bei der Gleirschhöhe das Gleirschtal ab. Hier in diesem Bereich hat sich das Wasser eine Klamm aus den Felsen gewaschen. Ein Wanderweg führt durch die Gleirschklamm und sie ist eine der Scharnitz Sehenswürdigkeiten. Die Beschreibung dieser Wanderung findest du im Karwendel Reiseblog:

–> die Gleirschklamm

Mittenwald Altstadt

An der Isar entlang, sind es 6 Kilometer von Scharnitz bis nach Mittenwald. Das tolle Ortbild lohnt sich anzuschauen! Du kannst über den Isarradweg ab Scharnitz nach Mittenwald fahren, mit dem Auto oder Zug. Die Altstadt in Mittenwald ist geprägt von den vielen Lüftlmalereien auf den Hausfassaden. Auf einem Stadtspaziergang findest du sie rund um die Kirche St. Peter und Paul.

–> Mittenwald Altstadt

Innsbruck Altstadt

Innsbruck Sehenswürdigkeiten ab Scharnitz leicht zu erreichen
Innsbruck Sehenswürdigkeiten ab Scharnitz leicht zu erreichen

Noch mehr Sehenswürdigkeiten bietet die Landeshauptstadt Innsbruck. Rund 35 Kilometer liegen zwischen Scharnitz und Innsbruck. Es gibt auch eine Zugverbindung zu den bekannten Innsbruck Sehenswürdigkeiten rund um das Goldene Dachl. In der Altstadt Innsbruck findest du sehr viele Sehenswürdigkeiten, da kannst du sogar mehrere Tagesausflüge unternehmen um das alles zu sehen.

—> schau hier die Innsbruck Sehenswürdigkeiten in der Altstadt

Seefeld Rosshütte

Mit der Rosshütte - Bergbahn hast du den schönsten Blick auf Seefeld
Mit der Rosshütte – Bergbahn hast du den schönsten Blick auf Seefeld

Zwischen Scharnitz und Innsbruck liegt Seefeld. Den besten Ausblick auf den Ort am Karwendel hast du von der Rosshütte aus. Du kannst dir aussuchen, welchen Teil deiner Wanderung du mit der Rosshütte-Bergbahn abkürzen willst oder ob du komplett mit der Bahn ganz hinauffährst. Oben kannst du auf jeden Fall sehr gut einkehren, mit und ohne Rundwanderung! So war mein Besuch auf der Rosshütte

–> Rosshütte Seefeld im Sommer

Die neue Gondel der Rosshütte Bergbahn bringt dich hinauf
Die neue Gondel der Rosshütte Bergbahn bringt dich hinauf

Walchensee

Wenn du einen ganz besonders tollen See besuchen willst, lohnt sich ein Ausflug an den Walchensee. Rund 20 Kilometer sind es von Scharnitz bis zum ersten Zipfel des türkisblauen Stausees. Der Walchensee liegt damit für einen Tagesausflug im Radius der Scharnitz Sehenswürdigkeiten. Er gilt als einer der schönsten Seen in Bayern. Du kannst hier wandern, radfahren und natürlich baden. Die meisten Leute kommen aber zum Wandern an den Walchensee.

—> Walchensee wandern

Soweit, ich wünsche dir nun viel Spaß beim Besuch der Scharnitz Sehenswürdigkeiten!

Wenn es dir gefällt, kannst du dir den Pin auch gleich bei Pinterest merken, den Beitrag in dein Postfach mailen oder ihn per Whatsapp an deine Freunde schicken:

Traum im Karwendel: Der Isarursprung in Scharnitz
Traum im Karwendel: Der Isarursprung in Scharnitz

Tipps von Google:

Der Isarursprung

Der Reiseblogger

 

Ich bin „Der Reiseblogger“ und gerne im Karwendel unterwegs. Deswegen berichte ich hier vom Isarursprung. Es ist ein ganz besonderer Platz! Lass dich inspirieren.

Impressum und Offenlegung nach § 25 MedienG:
Markus Schmidt
Erzweg 22
A-6130 Schwaz in Tirol
markus @ reiseblogger.info

Diese Seite ist geschrieben vom Reiseblogger.
Das ist die Datenschutzerklärung.
Mehr über das Karwendel bei mir im Karwendel Blog

Das Karwendel

Das Karwendel bei der Rosshütte, Seefeld

Das schöne Karwendel mit der türkisgrünen Isar reicht von Tirol bis nach Bayern. Vom Isarursprung fließt das Bergwasser zwischen Wettersteingebirge und Karwendelgebirge weiter in den Sylvensteinsee.

Noch mehr schöne Plätze befinden sich in der Bergregion mit den einmaligen Naturdenkmälern Ahornboden und Wolfskamm.

Durch das Karwendel wandern?
Wer einmal quer durch das Karwendel streifen möchte, nimmt sich die Karwendeltour vor. Auf einer mehrtägigen Wanderung geht es von Hütte zu Hütte im Karwendelgebirge. Seit neuestem auf der König Ludwig Karwendeltour – auf den Spuren vom bayerischen Märchenkönig.

Als Tagestour empfehle ich diese Karwendel Wanderung in Seefeld.